http://www.bing.com/webmaster/ping.aspx?siteMap=http://seelenweltenundmehr.blogspot.de/sitemap.xml Seelenwelten und mehr..: November 2010

Samstag, 27. November 2010

Landkarte Besucher;)

free counters

Donnerstag, 25. November 2010

Advent Advent...

Advent, Advent
ein Lichtlein brennt...





Am Sonntag ist der 1.Advent.
Ich wünsche Euch Allen eine besinnliche Zeit.

alles Liebe

eure Mona

©  Foto: MR




Auf ein Wort

"Nicht was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus."

Quelle Zitat: Marie von Ebner-Eschenbach

Mittwoch, 24. November 2010

Ein kleiner Vers;)

Dieses Gedicht erscheint in meinem nächsten Poesie Band, voraussichtlich im Frühjahr 2011.




Für A. in Liebe

Leise klingt das Wehen, fast lautlos durch die Nacht.
Was auch immer dein Bestreben, es hat mein Herz entfacht.
Wissend ist die Stimme, die die Seele nährt im Traum.
Weiter, immer weiter fliegen wir, durch aller Zeiten Raum.
Wo einst der Duft von Sommerblüten  mein wohlig Herz verführte, so unglaublich ist das Band, das deine und meine Seele berührte.
An jenem Tor der Weisheit trafen wir uns immerfort,
das ewig Mühen und Plagen entschwindet gänzlich an diesem Ort.
Jeder deiner Töne fügt sich ein,  in meine Melodie,
zusammen ergibts ein Ganzes, welch lichtvolle Energie.
Danke, das DU da bist!

©  Text: Mona Reich

Bitte beachtet die Urheberrechtsbestimmung!



Sonntag, 21. November 2010

Weihnachtsfeeling







So langsam stellt sich bei mir auch das Weihnachtsgefühl ein.
Es duftet überall nach Plätzchen und Zimt.
Lichterketten und Bilder zieren die Fenster...einfach herrlich!

Nicht vergessen! In einer Woche ist der 1.Advent.



Eine kleine Geschichte

Die Insel der Gefühle

Vor langer Zeit existierte einmal eine wunderschöne, kleine Insel. Auf dieser Insel waren alle Gefühle der Menschen zu Hause: Der Humor und die gute Laune, die Traurigkeit und die Einsamkeit, das Glück und das Wissen und all die vielen anderen Gefühle.
Natürlich lebte auch die Liebe dort.
Eines Tages wurde den Gefühlen jedoch überraschend mitgeteilt, dass die Insel sinken würde. Also machten alle ihre Schiffe seeklar, um die Insel zu verlassen.
Nur die Liebe wollte bis zum letzten Augenblick warten, denn sie hing sehr an ihrer Insel.
Bevor die Insel sank, bat die Liebe die anderen um Hilfe.
Als der Reichtum auf einem sehr luxuriösen Schiff die Insel verließ, fragte ihn die Liebe: "Reichtum, kannst du mich mitnehmen?"
"Nein, ich kann nicht. Auf meinem Schiff habe ich sehr viel Gold, Silber und Edelsteine.
Da ist kein Platz mehr für dich."
Also fragte die Liebe den Stolz, der auf einem wunderbaren Schiff vorbeikam.
"Stolz, bitte, kannst du mich mitnehmen?"
"Liebe, ich kann dich nicht mitnehmen", antwortete der Stolz, "hier ist alles perfekt und du könntest mein schönes Schiff beschädigen."
Als nächstes fragte die Liebe die Traurigkeit: "Traurigkeit, bitte nimm du mich mit."
"Oh Liebe", sagte die Traurigkeit, "ich bin so traurig, dass ich allein bleiben muss."
Als die gute Laune losfuhr, war sie so zufrieden und ausgelassen, dass sie nicht einmal hörte,
dass die Liebe sie rief.
Plötzlich aber rief eine Stimme: "Komm Liebe, ich nehme dich mit."
Die Liebe war so dankbar und so glücklich, dass sie ganz und gar vergaß, ihren Retter nach seinem Namen zu fragen.
Später fragte die Liebe das Wissen: "Wissen, kannst du mir vielleicht sagen, wer es war, der mir geholfen hat?"
"Ja sicher", antwortete das Wissen, "das war die Zeit."
"Die Zeit?" fragte die Liebe erstaunt, "Warum hat mir die Zeit denn geholfen?"
Und das Wissen antwortete: "Weil nur die Zeit versteht, wie wichtig die Liebe im Leben ist."

©  Verfasser unbekannt

Freitag, 19. November 2010

Letzter Sternenregen für dieses Jahr

Hallöchen Ihr Lieben!


Wer das gestrige nächtliche Funkeln am Himmel verpasst hat,
dem bietet sich noch eine letzte Möglichkeit in diesem Jahr.
In der Zeit vom 7. bis 17.12.10 sind die Geminiden zu sehen...
ein Meteorstrom  im Zeichen des Zwillings.




Die höchste Aktivität des Sternschnuppen Regens wird vom
13. auf den 14. Dezember sein.

Also auf ein Neues!

Dienstag, 16. November 2010

Sternschnuppennacht 2010

Zum 2.Mal in diesem Jahr gibt es wieder eine

"Sternschnuppennacht" vom 17. auf den 18.November.

Es ist ein Meteoriten Schwarm aus dem Sternbild des Perseus.
Zuletzt gab es dieses Himmels-Spektakel am 12.August,
mit über 100 Sternschnuppen pro Stunde.



©  MR


Also...die beste Zeit, um noch schnell einige Herzens-Wünsche ans Universum zu schicken. 


Viel Glück und hoffentlich eine freie Sicht in den Himmel!

Montag, 15. November 2010

Aktuelle Mondphase

Nächster Vollmond am 21.11.10 um 18.24 Uhr


CURRENT MOON

Weitere Gedichte von Ephides

...so great;)

Eine Silberstraße übers Meer
baut der Mond. Da komm ich dir entgegen,
doch ein kurzes Stück nur, deinetwegen,
daß du selber findest zu mir her.

Alle schlafen. Nur wer träumen kann,
weiß die Erdenschuhe abzustreifen,
nach des Mondlichtes Strahl zu greifen,
und den Weg zu finden dann und wann.

An der Silberstraße deiner Träume
steh ich oft...Und oft gehst du vorbei,
blickst mich an, als ob ich fremd dir sei,
kehrst zurück in unerschlossne Räume.





Ich kann nur Sänger meiner Sehnsucht sein,
die Stimme nur der Sterne und der Ferne...
Ich schenk des Lebensliedes goldnen Wein
in eure leeren Herzenskelche ein,
daß ich daran das Glück des Gebens lerne.

Ich bin nur hoher Liebe Klang und Laut,
ich schenk den Wein nur, den ich selbst bekam.
Im Weinberg über mir wird er gebaut,
gepflegt, gekeltert und mir anvertraut.
Nehmt ihn so freudig an, wie ich ihn nahm!

Hella Zahrada empfing auf mediale Art diese wundervollen Gedichte
von dem transzendalen Dichter Ephides in der Zeit von 1933-1966.


©   Quelle: Adyar Verlag Graz


Hella Zahrada empfang diese Gedichte von dem transzendalen Dichter Ephides,
in der Zeit von 1933-1966.
.



Dienstag, 9. November 2010

Mona`s Seelenwelten...Astrologie;)

Es ist kalt....brrrrr....und nass und wie siehts sonst so aus?
Habe mal nachgeschaut, worauf man im November astrologisch achten soll ...;)


Am 12. November ist ein Schwendtag. Diese Tagen galten schon früher als Unglückstage. Man sollte nichts Neues an so einem Tag beginnen.

Rückläufig sind folgende Planeten.


Venus


rückläufig vom 8.10-18.11.10

-keine gute Zeit für eine neue Liebe, damit warten bis zum 19.11.10
 sonst ist es nicht von Dauer
*allerdings bekommen bestehende Partnerschaften neuen Aufwind oder ein
 getrennter Partner kann zurückkommen

Jupiter


- Rückläufig bis 18.11.10
-Jupiter steht für Expansion und Aufbau, aber nicht in der Zeit der Rückläufigkeit,
 da sollte man vorsichtig sein und nichts Neues, weder im Finanz-, Arbeits-oder   Geschäftsbereich beginnen.



Neptun

- der Planet Neptun ist seit dem 7.11.10 nicht mehr rückläufig
* wer abnehmen möchte oder mit dem Rauchen aufhören will, sollte jetzt beginnen,
  denn er hat gute Chancen, das es gelingt.

Der nächste Vollmond ist am 21.November.


Wünsche  Allen einen schönen November!





Montag, 8. November 2010


THERE IS ONLY ONE HAPPINESS IN LIFE: TO LOVE AND BE LOVED

quotes by George Sand

Es gibt nur ein Glück im Leben: Lieben und geliebt werden!



  P.S. Meine HP*Seelenträume, Gedanken, Worte* findet ihr unter diesem Link:




Update Seelenweltenundmehr....

RESÜMEE

Meine Lieben!


Es ist an der Zeit, von ganzem Herzen * DANKE * zu sagen, für das große Interesse an meinen Büchern.
Heute vor einem Jahr, habe ich mein 1. Baby nochmals auf den Weg der Veröffentlichung geschickt und bis heute nie bereut;)
Ich bin so glücklich, das sich so viele begeisterte Leser gefunden haben,
hätte damit niemals gerechnet.


Als ich mein erstes Buch"Weil es immer ein Morgen gibt" im August 2008
veröffentlichte, wußte ich gar nicht, was auf mich zukommt.
Der Verlag ging 2009 in Insolvenz und es gab dadurch viele Turbulenzen.
Da ich noch  viele Anfragen für das Buch hatte,  mußte es einfach weitergehen.
So entschied ich mich, es noch einmal bei einem anderen Verlag zu verlegen.
Es war eine gute und richtige Entscheidung.


Momentan arbeite ich an zwei weiteren Büchern.
Nur soviel: Eines wird wieder Poesie sein;) Ich halte euch auf dem Laufenden...


alles Liebe
eure Mona



©  Bücher Cover und Text: MR