http://www.bing.com/webmaster/ping.aspx?siteMap=http://seelenweltenundmehr.blogspot.de/sitemap.xml Seelenwelten und mehr..: Weitere Gedichte von Ephides

Montag, 15. November 2010

Weitere Gedichte von Ephides

...so great;)

Eine Silberstraße übers Meer
baut der Mond. Da komm ich dir entgegen,
doch ein kurzes Stück nur, deinetwegen,
daß du selber findest zu mir her.

Alle schlafen. Nur wer träumen kann,
weiß die Erdenschuhe abzustreifen,
nach des Mondlichtes Strahl zu greifen,
und den Weg zu finden dann und wann.

An der Silberstraße deiner Träume
steh ich oft...Und oft gehst du vorbei,
blickst mich an, als ob ich fremd dir sei,
kehrst zurück in unerschlossne Räume.





Ich kann nur Sänger meiner Sehnsucht sein,
die Stimme nur der Sterne und der Ferne...
Ich schenk des Lebensliedes goldnen Wein
in eure leeren Herzenskelche ein,
daß ich daran das Glück des Gebens lerne.

Ich bin nur hoher Liebe Klang und Laut,
ich schenk den Wein nur, den ich selbst bekam.
Im Weinberg über mir wird er gebaut,
gepflegt, gekeltert und mir anvertraut.
Nehmt ihn so freudig an, wie ich ihn nahm!

Hella Zahrada empfing auf mediale Art diese wundervollen Gedichte
von dem transzendalen Dichter Ephides in der Zeit von 1933-1966.


©   Quelle: Adyar Verlag Graz


Hella Zahrada empfang diese Gedichte von dem transzendalen Dichter Ephides,
in der Zeit von 1933-1966.
.